About me

Momo Kreutz
Fotocredit: Michael Schmid

Ich wuchs in Wien am Alsergrund und in Wieden als Kind der dritten Generation auf, und lebe nach wie vor glücklich am Alsergrund.

Beruflicher Werdegang: In der Jugend war ich aktiv für den WWF, Global 2000 etc., bis mich mein Weg zur Pädagogik führte. Ich absolvierte als ao. Studentin die kreativen Fächer der pädagogischen Akademie und machte die Ausbildung zur Kindergruppenbetreuerin. Nach der Geburt der ersten Tochter diplomierte ich in der Montessoripädagogik für Kindergarten und Schule und erhielt das Freinetdiplom, seither bin ich als Alternativpädagogin tätig. Neben Beruf und Familie absolvierte ich eine mehrjährige Ausbildung zur Lebens- und Sozialberaterin, Coach und  Mediation mit systhemischen Ansatz.

Arbeitsfelder Alt und Neu: Alternativpädagogin in Kindergruppen und Freien Schulen; Projekte in öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen, Museumspädagogik, unterrichtende Tätigkeiten. ehrenamtliche Tätigkeiten in Vereinen, die sich mit Pädagogik auseinandersetzen- z.B.: Bildungsallianz, Wiener Dachveband der Kindergruppen, Wr. DV der  Alternativschulen, Ätsch- Verein f. emanzipatorische Erziehung. Seit 2003 Geschäftsführerin des Netzwerks freier Schulen- Bundesdachverband für selbstbestimmtes Lernen, Vorsitzende Wiener Dachverband der Alternativschulen, Vorsitzende Stvin. im EFFE Österreich -European Forum for Freedom in Education

Politische Tätigkeit: Seit 2000 bin ich aktiv bei den Grünen, vorerst als Aktivistin der Grünen Alsergrund, seit 2004 als Bezirksrätin am Alsergrund, 2007 wurde ich Klubobfrau der Grünen Alternative Alsergrund. Auch in der Partei übernahm ich im Laufe der Jahre mehrere Funktionen wie Vorstandsmitglied im Landesvorstand, Mitglied im Erweiterten Bundesvorstand u.v.m. Seit 2018 bin ich Vorstandsmitglied der Grünene Frauen Wien, und seit Herbst 2019 Mitglied des Parteirats.

Meine politische Leidenschaft ist uns bleibt aber die Bezirkspolitik! 2010 wurde ich zur stellvertretenden Bezirksvorsteherin für die Grünen gewählt und mache das seither mit Herz und Hirn.

Meine Tätigkeitsbereiche sind vor allem die Menschen und deren Lebensqualität am Alsergrund. Dazu sind natürlich auch Finanzen, Bildung, Kultur, Umwelt und Soziales wichtig. Aber die Gespräche mit den Alsergrunder*innen, die direkte Auseinandersetzung mit deren Anliegen, Wünschen und Sorgen, die können durch keine Sitzung ersetzt werden.

Auf verscheidenen Ebenen versuche ich seit Jahren mit den Menschen in Kontakt zu treten: Touren durch den Bezirk, Sprechstunden, mit Damma Wos, meiner „Praktikumstour“, mit meiner Facebook Seite oder auf Instagram, und auf der Grünen Alsergrund Homepage oder FB-Seite.

Bei den Grünen bin ich, weil es mir ein Anliegen ist, mich für eine offene und tolerante Gesellschaft einzusetzen, die sich mit ökologischen wie sozialen Themen kritisch auseinandersetzt. Die Grünen waren und sind für mich nach wie vor die einizge Partei, die versuchen sich nicht nur für eine gewaltfreie, feministische, selbstbestimmte, ökologische, basisdemokratische und solidarische Gesellschaft einzusetzen, sondern diese auch zu leben. Nur so werden wir es auch schaffen, dass kleine Schritte Großes verändern! Und Krisen gut gemeistert werden.

Ein Gedanke zu „About me“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s