Warum Grün wählen? Weil wir denken!

Hier das erste Video- wems gefällt weiterleiten!

Meine Gründ Grün zu wählen:

weil:

– Menschen im Vordergrund stehen

– Toleranz und Akzeptanz nicht bloß Schlagworte sind

– gemeinsam an konstruktiven Lösungen gearbeitet wird

– der Freunderlwirtschaft der Kampf angesagt wird

– kein Thema zu heiß ist!

– Alternativen zu Kapitalismus gesucht werden

– Die Grünen die einzige wählbare Alternative sind!

Und im Übrigens der Alsergrund GRÜN werden soll!

2 Kommentare zu „Warum Grün wählen? Weil wir denken!“

  1. Die Grünen und ihre Führer, Joschka Fischer und Co. sitzen mittlerweile an allen Schaltstellen des internationalen Finanzkapitals, sie sind Partner und Erfüllungsgehilfen von G. Sorros, dem Megaspekulanten, der über seine Politorgnisationen die weltweite für das Kapital- OFFENE-Gesellschaften bilden will, indem sie die Kulturen und ökonomischen Strukturen der Völker systematisch über ihre Kapitalmacht zerschlagen, sie werden sich und uns in den Untergang führen. Der angebliche Klimawandel ist eine Lüge um über eine Deindustrialisierung, die neue Weltordnung mit einer Reduzierung der Weltbevölkerung vorzubereiten.

    Das gesamt Grüne Partei ist nichts weiter gewesen als ein Transmissionsriemen,um dem Machtwillen ihrer Führer zum Sieg,– Adelsheirat, Macht, Geld einzubringen–.
    Sie haben alle Prinzipien aus der Gründerzeit über Bord geworfen, weil es nie darum ging, sondern nur um ihre Macht,

    1. ad Joschko Fischer: ist ehemaliger deutscher Aussenminister (und Mitglied von Bündnis90/die Grünen). Er berät jetzt einige deutschsprachige Konzerne zum Thema Nachhaltigkeit, wie zB: RWE, BMW, OMV, Rewe…. was das mit internationalen Finanzkaptital zu tun hat weiß ich nicht, bitte um Erklärung bzw G Soros.
      ad Soros/Finanzmärkte: hier gibt es von den Grünen (Österreich, Deutschland, Europa) eindeutige Vorstellung zu klaren Richtlinien inklusive der Forderung nach einer Finanztranskationssteuer. Was hat aber ein Sorros mit Reduzierung der Weltbevölkerung zu tun????

      ad Klimawandel: Wenn ich mir so die diversen Statistiken über die Wetterdaten der letzten Jahre anschauen und dann ein Vergleich mit den letzten etlichen Tausenden Jahren mache, dann steigt die durchschnittlich Temperatur ganz deutlich und rapide in den letzten Jahren an… Derzeit geht es nur mehr um die Vorhersagen ob wir 2100 2, 3 oder sogar mehr als 5 Grad mehr JAhresdurchschnittstemperatur haben. Damit verschieben sich massiv die Rahmenbedingungen für die Natur und die Nahrungsmittelerzeugung. Damit einher gehen jede Menge Klimaflüchtlingsströme, die auch Europa massiv betreffen, beziehungsweise auch etlich Gebiete in Europe mehr oder weniger unbewohnbar machen

      ad Grüne Partei: da würde ich gerne ein paar konkrete Namen, bzw Prinzipien lesen, wo diese Anwürfe belegt werden können. Eine Partei die kein Bestreben von Beeinflussung bzw Machtausübung hat um ihre Ideen umzusetzen kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, denn dann wäre sie keine politsche Partei.

      jetzt hätte ich gerne ein paar konkrete Beispiele die ihre Theorien belegen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s